November 2019 | Termine Westf. Schule für Musik

Wir informieren Sie über Konzerte, Veranstaltungen und Sonstiges aus dem Musikleben.

Termine November 2019

Samstag, 9. November, 11:00 Uhr
Instrumentenschnuppertag in Gremmendorf

Information, Beratung und kleine Vorspiele rund um die Instrumentenwahl

Ort: Ida-Schule, Verwaltungstrakt Raum 1, Vörnste Esch 19
Eintritt frei

 

100 Jahre Sinfonieorchester Münster, Musikhochschule und Westfälische Schule für Musik
Festwoche Samstag 9. November bis Sonntag, 17. November

Samstag, 9. November, 19:30 Uhr
Festkonzert aller drei Jubel-Institutionen zum Jubiläum

Konzert mit Festakt, ministeriellen Reden, einer performativen Uraufführung von Klängen aus Münster im gesamten Theatergebäude und musikalischen Beiträgen von Ensembles und Orchestern aus den drei Institutionen

Ort: Theater Münster
Karten über das Theater Münster


Sonntag, 10. November, 18 Uhr
Wiederholung des Festkonzerts aller drei Jubel-Institutionen zum Jubiläum

Konzert mit einer performativen Uraufführung von Klängen aus Münster im gesamten Theatergebäude und musikalischen Beiträgen von Ensembles und Orchestern aus den drei Institutionen

Ort: Theater Münster
Karten über das Theater Münster

 

Montag, 11. November, 18 Uhr
Gastspiel der Deutschen Streicherphilharmonie
Die Deutsche Streicherphilharmonie, das jüngste Spitzenorchester Deutschlands


Sie sind zwischen 11 und 20 Jahre alt und spielen schon auf großen Bühnen und bei namhaften Festivals. Die Orchestermitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie sorgen mit ihrer hohen Qualifikation und der Exzellenz ihres Spiels regelmäßig für Erstaunen.
Das Ensemble in der Trägerschaft des Verbandes deutscher Musikschulen versammelt die besten Streichertalente aus Musikschulen der gesamten Bundesrepublik.
Tourneen führen die DSP jährlich durch ganz Deutschland, nachhaltigen Eindruck hinterlässt sie aber auch bei Gastspielen im benachbarten ebenso wie im ferneren Ausland, so etwa in Ecuador oder im Baltikum.
Als Ort intensiver musikalischer Jugendbildung ist das junge Spitzenensemble eine Wiege des engagierten und qualifizierten Berufsmusiker-Nachwuchses für Spitzenorchester und Solistenkarrieren. Viele ehemalige Mitglieder spielen inzwischen in namhaften Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, den Münchner Philharmonikern, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, der Sächsischen Staatskapelle Dresden oder dem Metropolitan Opera Orchestra New York.
Die Deutsche Streicherphilharmonie wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Programm: Werke u.a. von Klengel, Saint- Säens, Mascagni, Wallock, Schostakowitsch, Haydn, Dvorak

Ort: Foyer LWL- Museum
Eintritt frei

  

Donnerstag, 14. November, 19 Uhr
Volbach-Kammerkonzert

Es spielen Lehrende und Studierende der Westfälischen Schule für Musik und der Musikhochschule Münster und das Ensemble consord.

Programm:

  • Fritz Volbach - Quintett für Streicher und Klavier
  • Fritz Volbach - Quintett für Bläser und Klavier
  • Stephan Froleyks - strömend fließen
  • Ulrich Schultheiß - „Zick Zack“
  • Jan Klare - Jake Playmos Favorite Settings

Fritz Volbach war nicht nur ein begnadeter Kultur- Vordenker und Entwickler, sondern selbst kreativ tätig: von ihm stammen etliche Kompositionen für Großes Orchester oder Chorwerke. Aber auch Kammermusiken sind aus der Feder des ersten Direktors der Westfälischen Schule für Musik geflossen, die in ihrer komplexen Klangfülle eine hohe Virtuosität der Interpreten herausfordern.

Im Sinne einer Gegenüberstellung mit dem heutigen kompositorischen Schaffen in Münster findet das Konzert in Kooperation mit der Gesellschaft für Neue Musik statt und lässt neben den hochromantischen Werken von Volbach neue zeitgenössische Klänge und Tonimpressionen entstehen.

Ort: Mozart- Foyer des Westfälischen Schule für Musik
Eintritt frei

  

Sonntag, 17. November, 11:00 Uhr
Instrumentenschnuppertag in Kinderhaus - Coerde

Information, Beratung und kleine Vorspiele rund um die Instrumentenwahl

Ort: Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8
Eintritt frei

  

Sonntag, 17. November, 16:00 Uhr
Instrumentenschnuppertag in Hiltrup - Amelsbüren

Information, Beratung und kleine Vorspiele rund um die Instrumentenwahl

Ort: Uppenbergschule, Aula, Kardinalstraße 25
Eintritt frei

  

Sonntag, 17. November, 18 Uhr
Konzert des Fachbereiches Gesang

Schülerinnen und Schüler, Gruppen und Chöre des Fachbereiches Gesang musizieren.

Friedrich Nietzsche schrieb: „Sie hätte singen sollen, diese Seele …“ Dieser Satz wird vom Fachbereich Gesang der Westfälischen Schule für Musik zum Anlass genommen, das menschlichste aller Instrumente, über das wir alle verfügen, zum Klingen und Singen zu bringen.
Ob im Sologesang, im kleinen Ensemble oder im Chor - der Fachbereich Gesang beschließt die MünsterMusik-Festwoche mit einem bunten Konzertprogramm. Ob Klassik, Gospel, Pop oder Jazz: Die Gesangsabteilung präsentiert ein Programm durch die vergangenen Jahrhunderte mit musikalischen Werken von Komponisten wie Rameau, Dowland, Bach, Beethoven, Brahms oder Gershwin, vorgetragen von Menschen jeden Alters. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von Ensembles oder Soloinstrumentalistinnen und -instrumentalisten der Musikschule. Zum Abschluss ist das Publikum herzlich eingeladen, selbst mit einzustimmen.

Ort: Petrikirche, Jesuitengang
Eintritt frei

  

Donnerstag, 21. November, 17:00 Uhr
Instrumentenschnuppertag in Handorf – Gelmer – St. Mauritz

Information, Beratung und kleine Vorspiele rund um die Instrumentenwahl

Ort: Matthias-Claudius-Grundschule, Aula, Drostestraße 7
Eintritt frei

 

Freitag, 22. November, 18:30 Uhr
Kleines Vorspiel

Bühne frei! Schülerinnen und Schüler der Westfälischen Schule für Musik erproben das öffentliche Musizieren.
Moderation: Thomas Weber

Ort: Mozart-Foyer der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50
Eintritt frei

  

Samstag, 23. November, 14:00 bis 17:30 Uhr
Instrumentenschnuppertag im Himmelreich

Kleine Konzerte und ausführliche Beratung rund um die Instrumentenwahl
14:30 – 15:00 Uhr   Tasten-, Zupf- und Streichinstrumente
16:00 – 16:30 Uhr   Holz- und Blechbläser und Gesang

Ort: Westfälische Schule für Musik, Himmelreichallee 50
Eintritt frei

 

Samstag, 23. November 2019, 18 Uhr
Jungbrunnen Musik

Eine musikalische Zeitreise mit dem Salonorchester Münster
Gastsolistin: Friedrun Vollmer (Violine), Direktorin der Musikschule

Ort: Mutterhauskirche der Franziskanerinnen am Franziskus-Hospital Münster, Sankt-Mauritz-Freiheit 44

 

Sonntag, 24. November, 11 Uhr
Flötenklänge – Matinee

Mit Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Holzblasinstrumente/Blockflöte und den Ensembles Galway-Pipers und Flying Fingers der Westfälischen Schule für Musik
Moderation: Klaus Flaswinkel

Ort: Mozart-Foyer der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50
Eintritt frei

 

Montag, 25. November, 20 Uhr
Jazz live II

Allstarmeeting & Gäste der Westfälischen Schule für Musik

50 Jahre Jazzabteilung an der Westfälischen Schule für Musik. Dieser Instrumentengattungen übergreifende, stilistisch und pädagogisch auf den Jazz konzentrierte Fachbereich war einer der Ersten an  deutschen Musikschulen, wenn nicht sogar ihr Prototyp. Die aktuell im Fachbereich Jazz und Popularmusik unterrichtenden Dozenten freuen sich gemeinsam mit einigen Urgesteinen und Mitbegründern der damaligen Jazzabteilung diesen Geburtstag in einem Jubiläumskonzert zu feiern. Der musikalische Bogen wird von zu Gründungszeiten aktueller bis hin zu zeitgenössischem Jazz gespannt. Das Besondere daran: die verschiedenen Stile werden authentisch von den Dozenten der jeweiligen Generation in überwiegend eigenen Kompositionen und Arrangements präsentiert. Lebendige Jazzgeschichte mit individuellem Münster-Charakter.

Ort: Foyer des LWL-Museums, Domplatz 10
Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 14 Euro
Eine Veranstaltung des Kunstvereins

 

Dienstag, 26. November, 20:00 Uhr
Jazzkitchen

Big Band der Westfälischen Schule für Musik & Friends: Starterbands
Leitung: Lars Motel

Die Starterbands nun im Club bei Jazzkitchen! Nach ihren beeindruckenden Auftritten bei den diesjährigen AaSeerenaden sind die Starterbands nun Gäste der Big Band der WSfM. In den neugegründeten Starterbands spielen 10 – 16.jährige Schülerinnen und Schüler der Westfälischen Schule für Musik, um erste Banderfahrungen zu machen. Das diese beiden Ensembles schnell so erfolgreich sein würden, war zu Beginn nicht abzusehen. Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler und die der erfahrenen Dozenten Jürgen Knautz und Rolf Schorfheide ergänzt sich in erfreulicher Weise.

Die Big Band Der Westfälischen Schule für Musik besteht aus Dozenten, fortgeschrittenen Schülern sowie Gewinnern der Wettbewerbe ”Jugend musiziert”, ”Jugend jazzt” (Mitglieder spielten z.T. auch im Landesjugend Jazzorchester NRW, im Bundesjugendjazzorchester und in der Big Band der Musikhochschule Hamburg. Einige Ex-Mitglieder sind als Solisten der WDR- und NDR-Big Band zu hören). Zum Repertoire des ambitionierten Ensembles unter der Leitung von Lars Motel zählen auch Big-Band-Kompositionen zeitgenössischer Stilrichtungen.

Ort: Hot Jazz Club, Hafenweg 26B
Eintritt frei
Eine Veranstaltung des Hot Jazz Clubs

  

Freitag, 29. November, 19:30 Uhr
Jung und wild!

Konzert der jungen Talente der Jugendakademie Münster
Moderation: Gudula Rosa und Prof. Stephan Froleyks

Ort: Konzertsaal der Musikhochschule Münster, Ludgeriplatz 1
Eintritt frei

  

Samstag, 30. November, 16:48 Uhr
Adventsmusik vom Sentenzbogen mit BRASSISSIMO

Das Blechbläserensemble der Westfälischen Schule für Musik musiziert vom Sentenzbogen am historischen Rathaus.
Leitung: Alfred Holtmann

Ort: Prinzipalmarkt, Balkon des Stadtweinhauses

 

Zurück